EOS Lippen Balsam mit Nutella Geschmack!

Alle Schleckermäuler kennen das Nutella Problem. Eigentlich will man ja auf seine Figur achten und sollte lieber zum Obst greifen aber ein paar Löffel Nutella am Abend sind einfach unwiderstehlich und sorgen ja auch allgemein für eine bessere Stimmungslage 🙂 Schaut man sich etwas im Netz um, findet man viele verschiedene selbstgemachte EOS Lippen Balsam Kreationen. Diese umfassen alle bekannten Farben und Geschmacksrichtungen. Nach ein wenig Youtube durchforsten, bin ich auf den ultimativen EOS für alle Nougat Verrückten gestoßen! Der selbstgemachte EOS mit Nutella Geschmack! Die Herstellung ist denkbar einfach, alles was es braucht sind ein leeres EOS Ei, Kokos Öl, Bienenwachs, eine Schüssel zum anrühren und natürlich Nutella! Um den Lippen Balsam herzustellen, einfach alle Zutaten in eine Mikrowellen geeignete Schüssel geben und kurz erhitzen. Hier mag es den ein oder anderen Versuch brauchen, bis man die perfekte Konsistenz erreicht und der Lippen Balsam nicht gleich beim ersten Gebrauch das ganze Gesicht verschmiert 🙂 Ist die Masse angerührt einfach in den umgedrehten EOS füllen und das ganze verschlossen für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. Hat alles gut geklappt könnt Ihr euch nach ein paar Stunden auf einen wunderbar glänzenden EOS Lippen Balsam mit Nutella Geschmack freuen, viel Erfolg!

DIY – Teppich aus Sisalseil

Herkömmliche Fußabtreter im Geschäft kaufen kann jeder. Wir basteln unsere Matten lieber selbst und lassen so unsere kreativen Ideen mit einfließen. Als Grundlage für die Matten nehmen wir Sisalseil. Dieses gibt es in jedem gut sortiertem Baumarkt zu finden. Ersatzweise gibt es auch eine große Auswahl Online. Mit einer 30 bis 50 Meter Rolle, kommen wir lange aus und können für jede Tür einen passenden Vorleger basteln. Liegt das Sisalseil bereit, können wir uns über die Farbgebung Gedanken machen. Hier benutzen wir herkömmlichen Sprühlack aus dem Baumarkt. Wer es lieber natürlich mag, verzichtet einfach komplett auf den Lack. Und keine Angst, der Sprühlack zieht tief in das Gewebe ein und hält so allen Belastungen Stand. Ist das Seil eingefärbt und getrocknet, können wir auch schon damit beginnen eine Schnecke zu legen. Um genügend halt zu bekommen, verbinden wir das Seil alle paar Zentimeter mit einem starken Holzleim oder auch mit dem Kleber aus der Heißklebepistole. Ist der Kringel gelegt nehmen wir als Unterlage ein Leinentuch. Dieses findet Ihr genau wie das Seil im Baumarkt oder Online bei Versandhäusern wie Amazon. Jetzt das Leinentuch passend zuschneiden und auf der Rückseite ordentlich mit Holzleim einkleistern. Mit etwas Druck das ganze gut trocknen und aushärten lassen und schon sind die bunten Fußabtreter fertig und Einsatzbereit. Viel Spaß beim basteln 😉

Mozzarella-Käse Ringe: Schnell und lecker

Heute gibt es wieder einen leckeren Snack für den nächsten Filmabend. Mozzarella Sticks kennt jeder, genau wie Zwiebelringe. Warum also nicht beides in einen leckeren Snack kombinieren! Benötigt werden zwei große Gemüsezwiebeln, Mozzarella Käse in Scheibenform, fünf Eier sowie etwas Mehl und Paniermehl bzw. Semmelbrösel für die Panade. Jetzt die Zwiebeln und die Käsescheiben in großzügige, etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Als nächstes nehmen wir drei große Ringe der Zwiebel und ersetzen den mittleren Ring mit unserem Käse. Jetzt das ganze ordentlich mit Panade abdecken und dann für ein paar Minuten in die Friteuse oder in die Pfanne mit ausreichend Öl. Schnell und super lecker, der nächste Filmabend kann kommen!

DIY – Schnell und einfach: Chips aus der Mikrowelle!

Kartoffelchips selber machen ist viel einfacher als man denkt. Alles was es braucht sind die bevorzugten Kartoffeln – dabei entscheidet der persönliche Geschmack. Ihr könnt zum Beispiel Frühkartoffeln, ganz normale Kartoffeln oder aber auch Süßkartoffeln für eure Mikrowellen-Chips nehmen. Ist die Wahl getroffen, kommt nach dem Abwaschen der aufwendigste Arbeitsschritt. Die Kartoffeln müssen nämlich so dünn wie möglich geschnitten werden. Nehmt euch dafür bitte genug Zeit, denn sind die Kartoffelscheiben zu dick geschnitten, werden die Chips aus der Mikrowelle labbrig und schmecken am ende einfach nicht. Sind die Scheiben fertig, wird einmal kräftig mit Öl eingesprüht und dann dürfen die Gewürze eurer Wahl großzügig auf den Chips verteilt werden. Für den Anfang empfiehlt allerdings erst einmal Salz und Pfeffer. Danach kommen die Kartoffel-Scheiben für ca. 4 Minuten in die Mikrowelle. Danach die Scheiben wenden und noch einmal für ca. 1 Minute in die Mikrowelle. Ich wünsche Gutes gelingen und hoffentlich wird dein selbstgemachter Knabberkram der Hit auf der nächsten Party 😉

DIY – Ewiges Terrarium

Hallo Freunde! Es ist mal wieder Zeit etwas Schönes zu basteln!
Heute bin ich auf der Suche nach etwas Inspiration beim Videos schauen durch Zufall auf die kleine Welt innerhalb einer Glühbirne gestoßen. Das Ewige Terrarium ist wirklich leicht nachzubauen und ein echter Blickfang. Neben viel Bastelspaß, kommt man außerdem noch etwas an die frische Luft! Alles was man im Haus haben sollte ist eine Glühbirne mit großem Gewinde, eine Spitzzange und eine Brille sowie Handschuhe damit es beim zerlegen nicht zu Verletzungen kommt. Alles was sonst noch benötigt wird gibt es kostenlos in der Natur. Also warme Kleidung anziehen und eine Runde durch den Wald laufen. Jetzt kann natürlich jeder selbst entscheiden was er gerne in seinem Mini-Terrarium sehen möchte. Wie ich finde, hat Slivki aus dem unten verlinkten Video schon ein sehr schönes Terrarium gebastelt, was man gut als Vorlage verwenden kann. Im Wald gibt es natürlich viele verschiedene Materialien zu finden, also lasst euren Ideen freien Lauf. Übrigens ist die Glühbirne sicherlich auch ein wunderbares Muttertagsgeschenk! Viel Spaß beim basteln 😉